Datenschutzerklärung Bootshaus-App

Bootshaus-App Nutzungsbedingungen

(Stand:05.09.2018)

Anbieter der Bootshaus-App einschließlich der dort integrierten Servicefunktionen bzw. Dienste (gemeinsam die "App") ist die Bootshaus Cologne GmbH, Auenweg 173, 51063 Köln (der „Anbieter“ oder „wir“). Für die Nutzung der App und aller Ihnen vom Anbieter im Zusammenhang mit der App zur Verfügung gestellten Dienste (die „Bootshaus Services“) gelten die nachstehenden Nutzungsbedingungen sowie die gesondert geregelte „Datenschutzerklärung“ (gemeinsam die „Bootshaus-App-Bedingungen“):

Wir schicken Ihnen die Bootshaus-App-Bedingungen auf Anfrage an info@bootshaus.tv auch gerne per E-Mail zu.

1.  Installation der App

Um die Bootshaus Services beziehen zu können, müssen Sie (auch der „Nutzer“) die App zunächst über den Google Play Store oder den Apple App Store herunterladen und auf Ihrem mobilen Endgerät installieren. Das Herunterladen, die Installation und das Nutzen der App sind nur gestattet, soweit Sie diese Nutzungsbedingungen einhalten.

2. Anmeldung

2.1 Um alle Funktionen des Programms nutzen zu können, müssen Sie sich bei uns anmelden und ein Bootshaus-Konto (das „Bootshaus-Konto“) eröffnen. Ohne ein Bootshaus-Konto mit vollständigem Profil können Sie keine Punkte einlösen und auch sonst keine Nutzungen/ Leistungen über die App beziehen.

2.2 Die Registrierung und die Eröffnung eines Bootshaus-Kontos erfolgt kostenlos. Hierzu bedarf es der Verlinkung und Weiterschaltung über ein Facebook-Profil, was über die Funktion „Mit Facebook anmelden“ erfolgt. Sodann wird Ihr Name, Ihre bei Facebook hinterlegte E-Mail-Adresse sowie ich derzeitige Profilbild bei Facebook für die Verwendung des Bootshaus-Kontos verwendet. Jeder Nutzer darf nur ein Bootshaus-Konto eröffnen. Das Benutzerkonto ist nicht übertragbar. Um ein Bootshaus-Konto eröffnen zu können, müssen Sie zum Zeitpunkt der Registrierung mindestens 18 Jahre alt sein. Sollten Sie zum Zeitpunkt der Registrierung jünger als 18 Jahre sein, benötigen Sie zur Nutzung des Programms die Zustimmung Ihrer gesetzlichen Vertreter. Ein Anspruch auf Registrierung besteht nicht. Der Anbieter ist berechtigt, die Registrierung ohne Angabe von Gründen zu verweigern.

2.3 Bitte unterrichten Sie uns unverzüglich unter info@bootshaus.tv, wenn Sie Kenntnis von einer unbefugten Nutzung Ihres Passwortes oder Bootshaus-Kontos erhalten. Der Anbieter übernimmt keine Haftung für Verluste oder Schäden, die daraus entstehen, dass der Nutzer dieser Pflicht nicht oder nicht rechtzeitig nachkommt.

3. Technische Voraussetzungen, Kosten

3.1 Die Nutzung der App setzt grundsätzlich eine zeitweise bestehende Internetverbindung voraus. Die Bereitstellung und Aufrechterhaltung eines Internetzuganges einschließlich Datenübertragung auf Seiten des Nutzers sind nicht Bestandteil der Bootshaus Services. Die auf Seiten des Teilnehmers im Zuge der Datenübertragungen anfallenden Verbindungskosten hat dementsprechend der Teilnehmer zu tragen. Eine Erstattung durch den Anbieter erfolgt nicht.

3.2 Im Übrigen erfolgt die Bereitstellung der Bootshaus Services gegenüber dem Nutzer kostenlos, soweit nicht individualvertraglich etwas anderes vereinbart wird.

3.3 Der Anbieter stellt dem Nutzer neben der App keine weitere Software oder Hardware zur Verfügung und übernimmt keine Haftung für (i) von dem Nutzer in Verbindung mit der App verwendete Hardware, Software oder andere Geräte oder (ii) Unterbrechungen, Ausfälle, Fehler oder Störungen der Telefon-, Mobilfunk- oder Datennetze, deren Nutzung für den Zugriff auf die App erforderlich sind.

4. Ticketkauf

4.1 Der Ticketverkauf erfolgt – wie auf unserer Website www.bootshaus.tv – über den externen Anbieter Ticket.io, auf welche Sie beim Kauf eines Tickets weitergeleitet werden.

4.2 Zu den Nutzungsbedingungen beim Ticketverkauf siehe Nutzungsbedingungen für Ticketkäufer (https://bootshaus-club.ticket.io/terms/?), die in der jeweils geltend Fassung Anwendung finden.

5. Sammeln von Punkten

5.1 Der Anbieter bietet dem Nutzer die Möglichkeit, Punkte zu sammeln. Der Nutzer erhält Punkte für (i) Nutzung und Einrichtung der App, (ii) den Ticketkauf über die App sowie (iii) das „Liken“ von Inhalten, welche in der App vom Anbieter zur Verfügung gestellt werden.

5.2 Der Nutzer hat keinerlei Anspruch auf Erteilung einer bestimmten Anzahl von Punkten. Diese liegt allein im Ermessen des Anbieters. Ebenso wenig besteht ein Anspruch auf den Umfang bzw. den Wert der zur Einlösung bereitstehenden Prämien.

6. Verwalten von Punkten/ Kontrolle des Bootshaus-Kontos

6.1 Es obliegt dem Nutzer regelmäßig zu kontrollieren, ob die vom Nutzer gesammelten Punkte dem Bootshaus-Konto gutgeschrieben worden sind. Wenn Sie der Meinung sind, dass Punkte nicht auf Ihrem Bootshaus-Konto gutgeschrieben wurden, obwohl Ihnen Punkte durch den Anbieter erteilt worden sind, müssen Sie dies dem Anbieter innerhalb von 30 Tagen ab Kenntnis des Buchungsfehlers via E-Mail an info@bootshaus.tv melden. Nach Ablauf dieser Frist ist eine Korrektur des Bootshaus-Kontos ausgeschlossen.

6.2 Wir werden die Buchung Ihrer Punkte innerhalb von 30 Tagen ab Ihrer Mitteilung überprüfen und gegebenenfalls korrigieren.

7. Einlösung von Punkten gegen Prämien

7.1 Voraussetzung für das Einlösen von Punkten ist, dass Sie ein registrierter Nutzer der Bootshaus Services sind. Vom Nutzer gesammelte Punkte haben keinen Barwert und können lediglich gegen die vom Anbieter oder, sofern und soweit dies ausdrücklich in der App angegeben ist, von Kooperationspartnern angebotenen Prämien eingelöst werden.

7.2 Die zur Einlösung freigeschalteten Punkte können Sie für die in der App angegebenen Prämien (die „Prämien“) einlösen. Sie können jede Prämie wählen, für die Sie eine ausreichende Anzahl an Punkten gesammelt haben, soweit unser Vorrat für die ausgewählte Prämie reicht. Zum Einlösen der Punkte klicken Sie auf die ausgewählte Prämie und folgen den Anweisungen für den Erhalt der Prämie. Der Anbieter behält sich vor, von Zeit zu Zeit die Prämien, ihre Anzahl und ihren Inhalt anzupassen; der Nutzer hat diesbezüglich keinen Anspruch auf Aufrechterhaltung und Schaffung etwaiger Prämien.

8. Punkteverfall

8.1 Dem Nutzer gutgeschriebene Punkte verfallen automatisch 36 Monate nach der Gutschrift auf Ihrem Bootshaus-Konto, sofern sie nicht vorher eingelöst werden.

9. Gewerbliche Schutzrechte/ Private Nutzung der Bootshaus Services/ Freistellung

9.1 Alle Rechte (einschließlich des geistigen Eigentums) an den Bootshaus Services stehen dem Anbieter bzw. etwaigen Lizenzgebern des Anbieters zu. Der Nutzer ist nicht berechtigt, Urheberrechts-, Marken- oder andere in der App oder bei Erbringung der Bootshaus Services enthaltene Hinweise auf die Rechte des Anbieters bzw. dessen Lizenzgebern zu entfernen, zu ändern oder anderweitig unkenntlich zu machen.

9.2 Soweit der Nutzer diese Nutzungsbedingungen einhält, darf der Nutzer eine Kopie der App herunterladen und auf seinem mobilen Endgerät installieren. Der Nutzer darf die Bootshaus Services nur für private Zwecke nutzen. Jede gewerbliche Nutzung der Bootshaus Services ist untersagt. Eine über diese Nutzungsbedingungen hinausgehende stillschweigende oder sonstige Einräumung von Lizenzen oder Nutzungsrechten am Programm bzw. der App ist hiermit ausgeschlossen.

9.3 Alle Nutzungen der Bootshaus Services, die gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen oder diese Nutzungsbedingungen umgehen oder zu umgehen versuchen, sind untersagt. Sie dürfen daher nicht:

·  Bilder, Fotos, Abbildungen, Videos und sonstiger visueller und nicht visueller Medien wiedergeben, die nicht gestattet sind, Rechte Dritter verletzten und dem geltenden Recht widersprechen;

·  beleidigende oder verleumderischer Inhalte sowie pornografischen, gewaltverherrlichenden, missbräuchlichen, sittenwidrigen oder das Jugendschutzgesetze verletzende Inhalte oder Bewerbung, Angebot und/oder Vertrieb von pornografischen, gewaltverherrlichenden, missbräuchlichen, sittenwidrigen oder Jugendschutzgesetze verletzende Waren oder Dienstleistungen verwenden;

·  gesetzlich (z.B. durch das Urheber-, Marken-, Patent-, Geschmacksmuster- oder Gebrauchsmusterrecht) geschützten Inhalten verwenden, sofern es hierzu nicht berechtigt ist.

· die Bootshaus Services oder die App unter Verstoß gegen geltendes Recht oder zu Zwecken, die mit geltendem Recht unvereinbar sind, nutzen;

· die App für andere Zwecke als zur Ausführung der App auf Ihr mobiles Endgerät kopieren; ausgenommen hiervon ist die Erstellung einer Sicherungskopie, die ausschließlich als Back-up verwendet und an einem sicheren, Dritten nicht zugänglichen Ort von Ihnen aufbewahrt wird;

· die App an Dritte vermieten oder verkaufen, Dritten Unterlizenzen an der App erteilen oder die Funktionen oder Dienste der App Dritten anderweitig zugänglich machen;

· die App einem Reverse Engineering unterziehen, die App dekompilieren, bearbeiten oder davon abgeleitete Werke erstellen; Ihre Rechte aus § 69d Abs. 3 und § 69e UrhG bleiben hiervon unberührt;

· das Programm zur Erfassung oder Speicherung personenbezogener Daten Dritter ohne deren vorherige ausdrückliche Zustimmung nutzen;

· Viren oder andere Schadsoftware über die App verbreiten, übermitteln oder in die App hochladen, die den Zugriff anderer Nutzer auf das Programm verhindert, eingeschränkt oder stört bzw. die Funktionsfähigkeit des Programms aufhebt, einschränkt oder beeinträchtigt;

· Sicherungsvorkehrungen des Programms, die eine unberechtigte Nutzung oder Vervielfältigung von Inhalten der App verhindern oder einschränken sollen, umgehen, ausschalten oder anderweitig beeinträchtigen;

· versuchen, anderweitig als unter Verwendung der App oder einer anderen von dem Anbieter bereitgestellten Plattform auf das Programm zuzugreifen;

· versuchen, unter Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen Prämien zu erhalten; oder

9.4 Sie verpflichten sich, den Anbieter, dessen gesetzliche Vertreter, Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen in Bezug auf jegliche Ansprüche, Verbindlichkeiten, Schäden, Verluste und Kosten zu verteidigen, freizustellen und schadlos zu halten, die sich aus oder in Verbindung mit Folgendem ergeben: (i) Ihre vorsätzliche oder fahrlässige Verletzung der Nutzungsbedingungen oder (ii) Ihre vorsätzliche oder fahrlässige Verletzung von Rechten Dritter bei oder im Zusammenhang mit der Nutzung der Bootshaus Services.

10. Haftungsausschluss bzw. -beschränkung

10.1  Der Anbieter haftet dem Nutzer für Schäden (gleich aus welchem Rechtsgrund), die auf einer schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichten durch den Anbieter, dessen gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährden oder deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Nutzer regelmäßig vertrauen durfte (sog. Kardinalpflichten). Soweit die Verletzung der Kardinalpflichten nur einfach fahrlässig geschah und nicht zu einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit des Nutzers geführt hat, sind Schadensersatzansprüche der Höhe nach auf den typischen vorhersehbaren Schaden beschränkt.

10.2  Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz gegen uns – gleich aus welchem Rechtsgrund, insbesondere wegen der Verletzung von Pflichten aus dem Schuldverhältnis durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter, Mitarbeiter oder Erfüllungsgehilfen, aus § 311 a BGB oder aus unerlaubter Handlung – ausgeschlossen.

10.3  Die vorstehenden Regelungen der Ziffern 10.1 und 10.2 gelten nicht (i) für Ansprüche des Nutzers nach den Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes; (ii) in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen, (iii) für die Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie (iv) in allen anderen Fällen gesetzlich zwingender Haftung. In diesen Fällen haftet der Anbieter jeweils nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften.

10.4  Soweit nach den vorstehenden Regelungen die Haftung eingeschränkt oder ausgeschlossen ist, gilt das auch für eine etwaige persönliche Haftung der gesetzlichen Vertreter, Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters.

11. Kündigung

11.1  Sie können Ihr Bootshaus-Konto jederzeit ordentlich, d.h. ohne dass bestimmte Gründe vorliegen müssen, kündigen, beispielsweise über die App oder durch eine E-Mail an den Anbieter (info@bootshaus.tv). Nach Ihrer Kündigung können Sie nicht länger auf Ihr Bootshaus-Konto zugreifen und alle Punkte in Ihrem Bootshaus-Konto verfallen.

11.2  Wir können Ihren Zugang zum Programm oder zu bestimmten Funktionen des Programms mit sofortiger Wirkung kündigen oder aussetzen und sämtliche von Ihnen eingestellten Inhalte von unseren Servern entfernen, wenn gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen. Nach einer solchen außerordentlichen Kündigung können Sie nicht länger auf Ihr Bootshaus-Konto zugreifen und alle Punkte verfallen mit sofortiger Wirkung. Andere uns zustehende Rechte bleiben hiervon unberührt, insbesondere unser Recht, Ihren Zugang zum Programm oder zu bestimmten Funktionen des Programms auch ohne vorherige Mahnung zu kündigen, wenn diese keinen Erfolg verspricht oder Ihr Verstoß bzw. Ihre Verstöße so schwerwiegend sind, dass uns eine Fortführung des Vertrags unzumutbar ist.

11.3  Wir behalten uns ferner das Recht vor, Ihren Zugang zum Programm oder zu bestimmten Funktionen des Programms ordentlich, d.h. ohne dass bestimmte Gründe vorliegen müssen, mit einer Frist von einem Monat zu kündigen. Im Fall einer solchen ordentlichen Kündigung können Sie die von Ihnen gesammelten Punkte noch über einen Zeitraum von sechs Monaten nach Inkrafttreten der Kündigung einlösen, danach verfallen alle Punkte.

11.4  Bei Inkrafttreten einer Kündigung enden alle Ihnen nach Maßgabe der Nutzungsbedingungen gewährten Rechte mit sofortiger Wirkung.

12. Sonstige Bestimmungen

12.1  Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten geschaffen. Die Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Verträgen über eine Webseite oder auf anderem elektronischen Wege erwachsen. Nähere Informationen sind unter dem folgenden Link verfügbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr . Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir weder bereit noch verpflichtet.

12.2  Die Bootshaus-Bedingungen und ihre Auslegung unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Bestimmungen des Internationalen Privatrechts und des UN-Übereinkommens über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG).

12.3  Die Bootshaus-Bedingungen stellen den vollständigen und alleinigen Vertrag der Parteien im Hinblick auf den Vertragsgegenstand dar und ersetzen alle früheren Vereinbarungen und Absprachen (sowohl schriftlicher als auch mündlicher Art) in diesem Zusammenhang.

12.4  Sollten einzelne Bestimmungen der Bootshaus-Bedingungen von einem zuständigen Gericht für ungültig und/oder nicht durchsetzbar erklärt werden, so soll hierdurch die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden.

12.5  Beharrt eine Partei nicht auf der Einhaltung einer Bestimmung der Bootshaus-Bedingungen, so gilt dies nicht ohne ausdrückliche Erklärung als Verzicht oder Aufgabe des Anspruchs auf zukünftige Erfüllung der betreffenden oder einer anderen Bestimmung.

12.6  Wir behalten uns das Recht vor, die Bootshaus-Bedingungen zu ändern oder zu ergänzen. Wir werden Sie von jeder Änderung oder Ergänzung unterrichten. Änderungen und Ergänzungen gelten durch Sie als angenommen, sofern Sie nicht innerhalb von vier Wochen nach Unterrichtung schriftlich widersprechen. Auf die Folgen Ihres Schweigens werden wir Sie auch in der Benachrichtigung über die Änderung bzw. Ergänzung der Bootshaus-Bedingungen hinweisen. Sollten Sie den Änderungen bzw. Ergänzungen nicht zustimmen, können wir Ihr Bootshaus-Konto unter Anwendung der Regelungen in Ziffer 11.3 kündigen. Im Fall von nach geltendem Recht oder gerichtlicher oder behördlicher Anordnung zwingend erforderlichen Änderungen oder Ergänzungen der Bootshaus-Bedingungen können die vorstehend genannten Fristen auch kürzer sein.

Für Fragen stehen wir Ihnen gern unter info@bootshaus.tv zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen bei der Nutzung der Bootshaus Services.

 

Datenschutzerklärung Bootshaus-App

(Version: 14. September 2018)

 

1.        Grundlagen der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf gesetzlicher Grundlage, insb. gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG) sowie, soweit erforderlich, Ihrer Einwilligung.

2.        Verantwortlicher für Datenverarbeitung

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Zusammenhang der Nutzung der App ist die Bootshaus Cologne GmbH. Kontaktdaten finden Sie unter Ziff. 5.

3.        Datenverarbeitung beim Download der App

Im Zuge des Herunterladens der mobilen App auf Ihr Endgerät werden appstore-spezifische Daten an den von Ihnen genutzten App-Store übertragen (z.B. Nutzername, E-Mail-Adresse und Kundennummer Ihres Accounts, individuelle Gerätekennziffer). Auf diese Datenverarbeitung haben wir keinen Einfluss und sind für diese nicht verantwortlich.

Apple: https://www.apple.com/de/privacy/

Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

4.        Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Nutzung der App

4.1 Datenverarbeitung zur Vertragsanbahnung und -durchführung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, die Sie bei der Anmeldung zur App und Abschluss des Nutzungsvertrages angeben. Wir nutzen bei der Anmeldung ein Plugin von Facebook (Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland) und erhalten – sofern Sie dem zustimmen – über Ihre Facebook-ID Zugriff auf Ihren bei Facebook hinterlegten Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail Adresse sowie Ihr Profilbild (im Folgenden: „Bestandsdaten“). Ohne Nutzung des Facebook-Plugins kann unsere App derzeit nicht genutzt werden.

Ferner verarbeiten wir Daten, die sich ggf. aus in Zusammenhang mit der Vertragsdurchführung erfolgter Kommunikation mit Ihnen innerhalb der App oder auf andere Weise ergeben („Kommunikationsdaten“).

Darüber hinaus erheben wir im Zuge der Nutzung der App sog. Nutzungsdaten (insb. IP-Adresse, Zeitpunkt der Nutzung). Diese sind für uns technisch erforderlich, um die Funktionalität und Sicherheit der App zu gewährleisten und werden auch ausschließlich zu diesem technischen Zweck verwendet.  

All diese Daten verarbeiten wir zum Zweck der Anbahnung und Durchführung des mit Ihnen im Zuge der Installation der App abgeschlossenen Nutzungsvertrages und etwaiger in dessen Rahmen geschlossener Einzelverträge über die Bestellung von Tickets. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist insofern Artikel 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Im Übrigen beruht die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und unserem berechtigten Interesse, zur Förderung unserer Geschäftszwecke eine App anzubieten, sowie in Ausnahmefällen, um bei unbefugten Eingriffen in unsere App oder Verstöße gegen unsere Nutzungsbedingungen mit den zuständigen Behörden zusammenzuarbeiten. Unter Umständen verarbeiten wir personenbezogene Daten, um unsere rechtlichen Verpflichtungen zu erfüllen, die sich insbesondere aus handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungsfristen ergeben können (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO i.V.m. der jeweiligen rechtlichen Verpflichtung).

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald diese nicht mehr zur Verfolgung der o.g. Zwecke erforderlich sind und gesetzliche Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind. Die Speicherdauer bestimmt sich im Einzelnen wie folgt:

- Bestands- und Kommunikationsdaten: Speicherung während der Vertragslaufzeit und der daran anschließenden handels- bzw. steuerrechtlichen Aufbewahrungsfristen

- Nutzungsdaten: für die Dauer des jeweiligen Nutzungsvorgangs

Bitte beachten Sie, dass ohne Bereitstellung der o.g. personenbezogenen Daten eine Nutzung der App nicht möglich ist.

4.2      Nutzung des Ticketshops

Wir setzen ein Plugin des Anbieters ticket i/O GmbH, Spichernstraße 73, 50672 Köln ein, über das Sie Tickets für unsere Events erwerben können. In diesem Fall werden die bei der Bestellung in unserem Ticketshop einzugebenden Bestandsdaten sowie weitere Bestellungsdaten (Kontaktdaten wie Vor- und Nachname, Adresse, E-Mail-Adresse sowie Zahlungsart (Kreditkarte, PayPal etc.)) unmittelbar an ticket.io übermittelt. Dies ist eine eingebaute Funktion des Plug-ins, auf dessen Funktionsweise wir keinen Einfluss haben. Wir haben keinerlei Zugang zu den erhobenen Daten.

Entsprechend sind nach unserem Verständnis im Rahmen einer Ticketbestellung nicht wir, sondern nur ticket.io für die Datenverarbeitung verantwortlich. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch ticket.io erhalten Sie hier. (https://ticket.io/privacy/) Soweit eine Verarbeitung Ihrer Daten durch uns erfolgen sollte, dient diese aus unserer Sicht berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, zur Förderung unserer Geschäftszwecke einen Ticketshop in unserer App anzubieten.

Die Speicherung Ihrer Tickets in der App und die hiermit verbundene Verarbeitung Ihrer Bestands- und Bestellungsdaten beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Sie einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben, andernfalls auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und unserem berechtigten Interesse zur Förderung unserer Geschäftszwecke eine Speicherfunktion für Tickets in unserer App anzubieten bzw. Ihrem Interesse eine Speicherfunktion für Tickets nutzen zu können.

4.3      Datenverarbeitung beim Prämiensystem (Ticketkauf und Liken von Inhalten)

Wir bieten Ihnen bei der Nutzung unserer App ein Bonussystem an. Sie können Punkte sammeln, indem Sie in unserer App Tickets kaufen oder Ihre Lieblingsveranstaltungen oder andere Inhalte (Künstler, Genres etc.) liken. Sie sammeln automatisch Bonuspunkte, wenn Sie diese Funktionen unserer App nutzen. Ebenfalls werden Sie automatisch dem sog. „Leaderboard“ mit Ihrem Namen und Profilbild hinzugefügt, das andere Nutzer einsehen können.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Prämiensystems beruht    auf Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, soweit diese zur Erfüllung eines Vertrages dient bzw. hiermit im Zusammenhang steht. Im Übrigen erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage unserer berechtigten Interessen i.S.v. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, zur Förderung unserer Geschäftszwecke ein kundenbindendes Prämiensystem und dessen Darstellung in unserer App anzubieten.

4.4      Datenverarbeitung bei der Nutzung des YouTube-Plugins

Wir setzen in unserer App ein Social-Media-Plugin von YouTube (LLC 901 Cherry Ave, San Bruno, CA 94066 USA) ein, um unseren Nutzer die Möglichkeit zu geben, Aftermovies einfach und schnell abrufen zu können.

Wenn Sie auf das Plugin klicken, verbindet sich dieses mit YouTube und übermittelt bestimmte personenbezogene Daten. Dies ist eine eingebaute Funktion, auf deren Funktionsweise wir keinen Einfluss haben. Wir haben auch keinerlei Zugang zu diesen Daten. Entsprechend sind nach unserem Verständnis nicht wir, sondern YouTube für die Datenverarbeitung verantwortlich. Soweit eine Verarbeitung Ihrer Daten durch uns erfolgen sollte, dient diese aus unserer Sicht berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, nämlich zur Förderung unserer Geschäftszwecke die Nutzung unserer App durch Videos von Events interessanter zu gestalten.  

Weitere Informationen zur Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube.

4.5      Kartenfunktionen

Wir setzen in unserer App verschiedene Kartendienste ein, je nach Anbieter Ihres Betriebssystems von Google (LLC 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) oder von Apple (‎Inc 1 Apple Park Way‎, ‎Cupertino, CA 95014). Wir haben den Standort des Bootshaus dort markiert und die Karten in unsere App eingebettet. Datenschutzrechtlich verantwortlich ist das jeweilige Unternehmen. Wir haben keinen Zugriff auf die von den Anbietern im Rahmen des Kartendienstes erhobenen Daten. Jede Datenverarbeitung wird allein durch die Anbieter bestimmt.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dem Kartendienst Google Maps dient aus Sicht des Bootshaus auf unseren berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, zur Förderung unserer Geschäftszwecke unsere Website zu optimieren und Besuchern ein schnelles Auffinden des unseres Standorts zu ermöglichen.

5.        Kontakt und Ihre Rechte

Sofern wir Daten zu Ihrer Person verarbeiten, haben Sie als Betroffener im jeweiligen gesetzlichen Umfang ein Recht auf:

- Auskunft, insbesondere über gespeicherte Daten (Art. 15 DSGVO)

- Berichtigung unrichtiger Daten (Art. 16 DSGVO)

- Löschung insb. nicht mehr erforderlicher Daten (Art. 17 DSGVO)

- Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

- Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO) und

- Datenübertragung (Art. 20 DSGVO)

Ferner haben Sie das Recht, Beschwerden an unseren Datenschutzbeauftragten oder die zuständige Aufsichtsbehörde (Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf) zu richten.

 

Zur Wahrnehmung Ihrer gesetzlichen Rechte und bei Fragen rund um die Datenverarbeitung können Sie uns auf dem für Sie angenehmsten Weg kontaktieren:

 

E-Mail-Adresse: datenschutz@bootshaus.tv (unverschlüsselte E-Mail)

E-Mail-Kontaktformular (sicherere SSL-Verschlüsselung Ihrer Daten)

Telefonnummer: +49 221 98944840

Schriftlich an: Bootshaus Cologne GmbH, Auenweg 173, 51063 Köln

 

Wenn Sie uns mit einem Datenschutzanliegen kontaktieren, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage im Regelfall von Artikel 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragsdurchführung oder Anbahnung). Personenbezogene Daten werden in diesem Fall gelöscht, soweit sie nicht mehr zur Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich sind und etwaige gesetzliche Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind.